Der Kurs vermittelt die Grundlagen wissenschaftlichen Denkens und Arbeitens. Die Studierenden entwickeln die Kompetenzen, wissenschaftliche Texte zu lesen, einzuordnen, zu verstehen und zu schreiben.

  •      
  • Die Studierenden sind nach diesem Modul befähigt, kleinere Events unter Berücksichtigung aller Aspekte des Eventmanagements zu planen, zu organisieren und durchzuführen. Sie kennen beispielsweise die rechtlichen Vorgaben für öffentliche Veranstaltungen und können ein Sicherheitsdispositiv bzw. Notfallszenarien ausarbeiten. Sie sind fähig einen Event zu budgetieren, ein Sponsoring & Fundraising aufzubauen sowie einen detaillierten Regieplan/Ablaufplan auszuarbeiten.

    Sie werden als Gruppe die Gelegenheit erhalten, einen Businessplan mit einer eigenen Geschäftsidee zu entwickeln,  SCRUM als agile Methode des Projektmanagements anzuwenden und als Highlight Ihre Geschäftsidee am FM-Venture 2020 im Plenum und vor den Experten zu pitchen.  Für die Präsentation konnten wir nebst den betreuenden Dozierenden als externen Experten Herrn Robert Fuchs als Feedbackgeber gewinnen. Er ist als Chief Financial Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der ISS Schweiz bei sämtlichen Akquisitionen von neuen Unternehmungen bei der ISS Schweiz massgeblich beteiligt und verfügt über eine grosse Erfahrung bei der Beurteilung und Bewertung von Geschäftsideen und Unternehmungen. 

    Diese Veranstaltung wird mit einem Testat bewertet das erteilt wird, wenn der Businessplan vom Expertengremium akzeptiert wird und wenn die Präsenzverpflichtung eingehalten werden konnte. Auch wenn Sie persönlich nach Abschluss nicht gleich eine eigene Unternehmung gründen möchten, so gibt dieser Kurs auch immer wieder eine Gelegenheit zu zeigen, was Sie können.